Lernzentrum

Übersicht aller Tutorien

Filter:
Legende Terminfarben: freie Plätze Nachrückerliste ausgebucht abgesagt
AG Sonografie
Titel Beschreibung Zielgruppe Ab Semester Buchbare Termine
[Sono AG] 5-Tages-Kurs Bauch/Hals ACHTUNG: Dieser Kurs findet an fünf aufeinander folgenden Tagen jeweils 3h statt.


Ihr erlernt in diesem Kurs die Handhabung eines Ultraschallgerätes und die Ultraschall-Untersuchung von Leber, Gallenblase, Pankreas, Nieren, Milz, Aorta, Vena Cava, Mesenterialgefäßen, Harnblase, Uterus, Prostata, Schilddrüse und Karotiden. Des Weiteren ist ein Notfallsonografie-Assessment (FAST) bzw. ggf. eFAST (FAST + Notfallsonografie der Lungen) Gegenstand des Kurses. Darüber hinaus erhaltet ihr einen Einblick in die Pathologien.

Richtet euch bitte darauf ein, dass ihr euch gegenseitig untersuchen werdet! Bitte bringt ein eigenes Handtuch mit.

Link zum Kursplan: http://sonografie.charite.de/kursplan/
Famulaturreife, PJ-Reife 4
[Sono AG] Intensivkurs Farbkodierte Duplexsonografie Ihr erlernt in diesem Kurs die Prinzipien der fortgeschrittenen Sonographie mit Schwerpunkt Doppler- und Duplex-Sonographie.

Inhalte:
Bildoptimierung
Hirnversorgende Arterien
Periphere Arterien
Aorta - abdominelle Arterien
Nierenarterien
Abdominelle Venen: VCI, Lebervenen, V. porta
Periphere Venen
Famulaturreife, PJ-Reife 5
InterPOL
Titel Beschreibung Zielgruppe Ab Semester Buchbare Termine
Ferien Interpol Am Strand kriegt man Hautkrebs, im Skigebiet 'nen Kreuzbandriss und bei Städtereisen zu viel Feinstaubbelastung? Ihr habt zwar Ferien, wollt euer Gehirn aber trotzdem bis zum nächsten Semester an der Garderobe abgeben? Dann haben wir was für euch!

Während andere entspannen, arbeiten wir auch in den Ferien, um euch unsere gewohnt großartigen Tutorien anzubieten: Unsere kompetenten wie gutaussehenden TutorInnen umschiffen mit euch die Differentialdiagnose des akuten Abdomens, kennen sich aus in den morastigen Untiefen der Hirnnervenlähmung und führen euch sicher durch die Wüsten der Dyspnoe.
Löst in einer gemischten Gruppe Fälle, bei denen ihr nie wisst, was auf euch zukommt und verwendet euer Wissen, wie ihr es im klinischen Alltag wirklich brauchen werdet: Problem-basiert, Symptombezogen und Differentialdiagnostisch.

Ihr könnt euch auch anmelden, wenn ihr dann doch mal zwei Wochen in den Urlaub fahrt, aber bitte meldet euch bei eurem Tutor ab.
3
InterPOL ExamensPOL POL für Studierende ab dem 10ten Fachsemester. Examensrelevante inhalte und Üben von mündlichem Referieren zu Krankheiten. Tempo für Erwachsene!

Wie bei allen InterPOL-Gruppen gilt:
Die Anmeldung ist eine Entscheidung zur wöchentlichen, regelmäßigen Teilnahme. Als studentische AG habt Ihr bei uns keine Anwesenheitspflicht und es ist kein Problem die ein oder andere Sitzung nicht wahrnehmen zu können. In dem Fall aber bitte unbedingt vorher eurem Tutor Bescheid sagen (vorname.nachname@charite.de).
Wer unentschuldigt fehlt riskiert den Platz in der Gruppe zu verlieren, da es jedes Semester eine Warteliste gibt. Danke!
9
Interprofessionelle Tutorien
Titel Beschreibung Zielgruppe Ab Semester Buchbare Termine
"Du bist, was du isst!" - Ernährung im interprofessionellem Kontext Welchen Stellenwert nimmt Ernährung im interprofessionellen Kontext ein? Welche Berufsgruppe hat Kontakt mit dem Thema Ernährung? Wie ernährt sich z.B. ein Patient mit Hemiparese eigenständig? Welche Hilfsmittel gibt es, um die Nahrungsaufnahme zu erleichtern?

Darüber und vieles mehr wollen wir uns austauschen. Im Selbstexperiment erleben und reflektieren wir gemeinsam, was es bedeutet, in diesem Bereich des täglichen Lebens eingeschränkt zu sein. Abschließend könnt ihr euer Wissen in einem kleinen Quiz zum Thema Ernährung testen!

Appetit bekommen?


*** ANMELDUNG VIA MAIL AN: intertut-anmeldung@charite.de ***
Studienbeginn Medizin, Famulaturreife, PJ-Reife, Lernende in Gesundheitsberufen 1
"Konfliktsituationen am Lebensende – eine interprofessionelle Herausforderung" Was ist der Unterschied von Palliative Care und Palliativmedizin? Wie kann man als interprofessionelles Team Konflikte meistern, die sich im Umgang mit sterbenden PatientInnen ergeben? In diesem Tutorium geht es um schwierige Fragen, praktische Lösungsansätze und eure Gedanken dazu.

Traut Euch!

*** ANMELDUNG VIA MAIL AN: intertut-anmeldung@charite.de ***
Studienbeginn Medizin, Famulaturreife, PJ-Reife, Lernende in Gesundheitsberufen 1
"Open Skills Lab. Zeig, was DU kannst" Interprofessionelles Peer-Teaching berufstypischer Fertigkeiten Krempelt die Ärmel hoch: Dieses Tutorium hat es in sich!

Lernt neue Skills eurer Kollegen - vertieft und leitet Skills eurer eigenen Disziplin an. Im Sinne eines Zirkeltrainings bringt ihr euch gegenseitig neue Fähigkeiten und praxisrelevante Tätigkeiten bei.

Von Verbandswechsel und Kinesio-Taping, über Anziehtraining und Infant Handling bis hin zu Puls- und Lymphknotenstatus, Abdomen-Untersuchung und Spastikhemmung - es ist für jeden etwas dabei!


*** ANMELDUNG VIA MAIL AN: intertut-anmeldung@charite.de ***
Studienbeginn Medizin, Famulaturreife, PJ-Reife, Lernende in Gesundheitsberufen 1
„Konflikt erkannt, Konflikt gebannt!“ Kommunikationshürden im interprofessionellen Kontext Viel zu oft geraten wir im Berufsalltag durch Fehlkommunikation und ungenauen Austausch aneinander - und das meist alles auf Kosten unserer Zusammenarbeit und vor allem unserer Patienten. Im Rahmen des Projektes interTUT wollen wir - gemeinsam mit Euch - in unserem zweiten Tutorium diese Herausforderung angehen. Studienbeginn Medizin, Famulaturreife, PJ-Reife, Lernende in Gesundheitsberufen 1
Lernzentrum - Bildgebung
Titel Beschreibung Zielgruppe Ab Semester Buchbare Termine
Kopf-CT Befundung In diesem Tutorium erarbeiten wir mit Euch die strukturierte Befundung einer Computertomographie des Kopfes. Zunächst werden gemeinsam die strukturierte Befundung und der CCT Normalbefund durchgesprochen. Anschließend erfolgt in zwei Durchläufen das eigenständige Befunden an Laptops durch die Teilnehmer und die anschließende Besprechung der Ergebnisse in der Gruppe.

Im CCT Online-Vorkurs werden Themen, wie die CT-Anatomie des Kopfes, CT-Technik, sowie Indikationen aufgefrischt, damit Ihr optimal für das Tutorium vorbereitet seid. Ihr findet den Vorkurs auf dem Blackboard unter "CUB_Peerteaching_Charité -> Lernzentrum -> Lernzentrums-Cluster Bildgebung -> Kopf-CT Befundung"

Link zum Vorkurs

Famulaturreife, PJ-Reife 4
Röntgen-Thorax Auswertung für Anfänger In diesem Tutorium erarbeiten wir mit Euch die strukturierte Befundung eines konventionellen Röntgen-Thorax. Es werden dabei zunächst kurz die anatomischen Strukturen besprochen und einige wichtige Pathologien als Beispiele aufgezeigt. Anschließend erfolgt das eigenständige Befunden von Beispielbildern durch die Teilnehmer und die anschließende Besprechung der Ergebnisse in der Gruppe. Famulaturreife, PJ-Reife 4
Sono I In Teil 1 dieses Tutoriums besprechen wir mit euch die Grundlagen der Sonografie und üben das Schallen von den Gefäßen des Oberbauchs und des Pankreas. Außerdem üben wir mit euch die korrekte Bild- und Geräteeinstellung.
Bitte 3 Stunden vor dem Kurs nichts mehr essen, um bessere Schallergebnisse zu erzielen und bitte ein Handtuch mitbringen.
Famulaturreife, PJ-Reife 4
Lernzentrum - Chirurgie
Titel Beschreibung Zielgruppe Ab Semester Buchbare Termine
Chirurgischer Nahtkurs I In diesem Tutorium üben wir mit Euch grundlegende Nahttechniken am Modell.
Gemeinsam erabeiten wir uns die Einhandknoten, die Versorgung einer Kopfplatzwunde und die Einzelknopfnaht.
Studienbeginn Medizin 3
Lernzentrum - Gynäkologie/Pädiatrie
Titel Beschreibung Zielgruppe Ab Semester Buchbare Termine
Geburt In diesem Tutorium besprechen wir den Ablauf einer Entbindung und üben die Geburt am Modell. Das Simulationsmodell bietet die Möglichkeit, sich anhand der mütterlichen und der kindlichen Anatomie zu orientieren und Rückschlüsse auf die Bewegung des Kindes und folglich den Geburtsfortschritt zu erhalten. Dementsprechend wird das Tasten der kindlichen Strukturen von vaginal sowie der Geburtsvorgang geübt. Desweiteren werden die Leopold'schen Handgriffe, die der abdominellen palpatorischen Orientierung dienen, besprochen. Famulaturreife, PJ-Reife 5
Gynäkologischer Status In diesem Tutorium besprechen wir den Ablauf einer gynäkologischen Vorsorgeuntersuchung. Wir wiederholen kurz die gynäkologische Anamnese und üben die vaginale gynäkologische Untersuchung sowie das Abtasten der weiblichen Brust am Modell. Famulaturreife 5
Neugeborenenuntersuchung In diesem Tutorium erarbeiten wir mit euch die Versorgung eines Neugeborenen, die Erhebung eines Apgar-Scores und die U1- sowie U2-Untersuchung. Famulaturreife, PJ-Reife 6
Lernzentrum - Innere Medizin
Titel Beschreibung Zielgruppe Ab Semester Buchbare Termine
[Basics] Abdomen Gemeinsam mit euch erarbeiten wir uns ein systematisches Vorgehen zur internistischen Untersuchung des Abdomens und besprechen typische Befunde. Anschließend könnt ihr euch gegenseitig untersuchen und den Tutoren eure Fragen stellen. Studienbeginn Medizin 1
[Basics] EKG In diesem Tutorium besprechen wir wichtige Grundlagen der EKG-Diagnostik, üben das Schreiben und das Auswerten eines EKGs und besprechen wichtige Pathologien. Bitte auf gegenseitiges EKG-Schreiben einstellen. Studienbeginn Medizin 3
[Basics] Herz-Kreislaufuntersuchung Gemeinsam mit Euch erarbeiten wir uns ein systematisches Vorgehen zur Untersuchung des Herz-Kreislaufsystems und besprechen typische Befunde. Anschließend könnt ihr euch gegenseitig untersuchen und den Tutoren eure Fragen stellen.

Es ist von Vorteil für die gegenseitige Untersuchung, wenn ihr kurze Hosen tragt!
Studienbeginn Medizin 1
[Basics] Lunge Gemeinsam mit euch erarbeiten wir uns ein systematisches Vorgehen zur Untersuchung der Lunge und besprechen typische Befunde. Zudem werden wir die Erhebung eines Lymphknotenstatus üben. Anschließend könnt ihr euch gegenseitig untersuchen und den Tutoren eure Fragen stellen. Studienbeginn Medizin 1
Lernzentrum - Neurologie und Sinne
Titel Beschreibung Zielgruppe Ab Semester Buchbare Termine
Hirnnerven-Status In diesem Tutorium üben wir mit euch die systematische Untersuchung der Hirnnerven. Die übrige neurologische Untersuchung ist Thema eines eigenen Tutoriums. Studienbeginn Medizin 4
Neurologischer Status In diesem Tutorium üben wir mit euch die Erhebung eines neurologischen Status ohne Hirnnerven. Die Hirnnerven-Untersuchung ist Thema eines eigenen Tutoriums. Bestandteile des Tutoriums Neurologischer Status sind: Prüfung der Orientierung, Prüfung der Motorik (mit Reflexen), Prüfung der Sensibilität, und Prüfung der Koordination. Der Fokus dieser Veranstaltung liegt hauptsächlich auf der sachgemäßen Durchführung der Untersuchungstechniken selbst sowie dem gemeinsamen Erarbeiten einer sinnvollen Struktur für den Untersuchungsgang. Studienbeginn Medizin 4
Lernzentrum - Notfallmedizin
Titel Beschreibung Zielgruppe Ab Semester Buchbare Termine
Advanced Life Support Gemeinsam besprechen wir den ALS-Algorhythmus des ERC von 2015 und sprechen über erweiterte Reanimationsmaßnahmen, wie Defibrillation, Notfallmedikamente und reversible Ursachen eines Herz-Kreislaufstillstandes. Danach üben wir mit euch in Kleingruppen das Durchführen einer erweiterten Reanimation anhand verschiedener Szenarien. Famulaturreife, PJ-Reife 6
Basic Life Support Der plötzliche Herz-Kreislauf-Stillstand ist für einen Großteil der Todesfälle in Deutschland verantwortlich. Durch schnelles und technisch richtiges Handeln kann die Prognose der Betroffenen massiv verbessert werden. In diesem Tutorium erklären wir euch das Vorgehen beim Auffinden einer bewusstlosen Person und werden sowohl die stabile Seitenlage als auch die Techniken der Beatmung und der Herzdruckmassage praktisch üben. Ergänzt wird der Kurs noch durch die Besprechung und den Einsatz des vollautomatischen Defibrillators (AEDs). Studienbeginn Medizin, Famulaturreife 1
Erste Hilfe In diesem Tutorium lernt ihr das Erkennen einer Notfallsituation und die Anwendung wichtiger Basismaßnahmen in der Ersten Hilfe, darunter die stabile Seitenlage, die Helmabnahme und Anlage eines Stiff Necks, das Schienen von Knochenbrüchen und das Stillen lebensgefährlicher Blutungen. Dieses Tutorium richtet sich vorwiegend an Studierende der ersten Semester. Studienbeginn Medizin 1
Lernzentrum - Punktion
Titel Beschreibung Zielgruppe Ab Semester Buchbare Termine
arterielle Punktion & BGA In diesem Tutorium üben wir mit euch die arterielle Blutentnahme am Modell, die Seldinger-Technik anhand des Legens eines arteriellen Zuganges, besprechen Indikationen und Kontraindikationen sowie das hygienische Vorgehen. Es ist keine gegenseitige Punktion möglich! Passt eure Kleidung entsprechend an, es könnten Verschmutzungen durch das Kunstblut entstehen. Außerdem besprechen wir die systematische Interpretation einer BGA und befunden einige Beispiele. Famulaturreife, PJ-Reife 4
Blutentnahme und venöse Zugänge In diesem Tutorium üben wir mit euch die Blutentnahme und das legen peripher-venöser Zugänge (Flexülen) am Modell, besprechen Indikationen und Kontraindikationen sowie das hygienische Vorgehen. Abschließend besprechen wir das Vorgehen bei Nadelstichverletzungen. Es ist keine gegenseitige Punktion möglich! Studienbeginn Medizin, Famulaturreife 2
Promotionskolleg
Titel Beschreibung Zielgruppe Ab Semester Buchbare Termine
How to write a paper Im Rahmen der Publikationspromotion habt ihr die Möglichkeit mit einem oder mehreren Publikationen den Doktorgrad zu erlangen. Aber wie schreibt man eigentlich so ein Paper? Was gibt es für Arten von Publikationen?
Wer legt den Aufbau, Zitationsstil usw. fest?
Wie finde ich ein geeignetes Journal für mein Paper?
Und wie läuft der Veröffentlichungs- und Review-Prozess?

In einem 6-stündigen Tutorium (mit Pausen) geben wir euch die wichtigsten Infos zu diesem Thema mit. Wir machen einige praktische Übungen und beantworten eure Fragen.

Dieser Kurs richtet sich an diejenigen, die bereits ein Thema (Doktorarbeit/Hausarbeit) haben und im Rahmen dessen mindestens eine Publikation schreiben wollen (oder sollen).
Promovierende 1
Promotionskurs In unseren (maximal) 16-stündigen (auf zwei Tage verteilt) Promotionskursen erarbeiten wir mit euch die Themen:
Suche & Auswahl einer Promotion/ Promotionsarten / Promotionsbetreuer
Rechtliche Rahmenbedingungen (u.a. Promotionsvereinbarung, Finanzierung, Anmeldung, Promotionsordnung, Benotung, Verteidigung, Gutewissenschaftliche Praxis)
Literaturrecherche (PubMed) und Literaturverwaltung (EndnoteWeb); wichtige Funktionen in Word, Excel, SPSS (kurze Einführung), Grundlagen der Statistik, Präsentation von Postern/Vorträgen


Im gemeinsamen Erfahrungsaustausch sollen auch typische Probleme besprochen und Lösungsmöglichkeiten entwickelt werden.

Da es sich um einen Wochenendkurs handelt, planen wir sowohl Samstag, als auch Sonntag eine Mittagspause von ca. 1 Stunde ein.

Die Kurse finden in der Luisenstraße 10 im Raum 029 im 4 OG (IT Schulungsraum) statt. Der Eingang ist direkt hinter der Haltestelle Charité - Campus Mitte (Berlin) bzw. am Sparkassen-Geldautomaten.
Promovierende 1
Statistik mit SPSS In (fast) jeder Doktorarbeit werdet ihr früher oder später mit Statistik arbeiten müssen und euch wünschen, ihr hättet damals im Modul „Wissenschaftliches Arbeiten“ besser aufgepasst. Im Kurs werden wir die wichtigsten statistischen Grundlagen wiederholen sowie die Ausführung und Interpretation der wichtigsten statistischen Tests in SPSS üben. Zudem steht auch Zeit für Fragen zu euren konkreten Problemen zur Verfügung.

Dieser Kurs richtet sich an alle, die schon ein Thema haben (Doktorarbeit oder Hausarbeit) und kurz vor der statistischen Analyse stehen oder auch schon mittendrinstecken. Mindestens das Modul „Wissenschaftliches Arbeiten I“ also M7 bzw. M8 solltet ihr schon absolviert haben.

Promovierende 3