Lernzentrum

Tutorium "Anamnesegruppen"
Beschreibung Die Anamnesegruppen zurück in Präsens:
In der Anamnese-AG streben wir an, möglichst viele Facetten der Patient:innen kennen- und verstehen zu lernen. Darüber hinaus hast du die Möglichkeit, dich in intensiven Gesprächen zu erproben. Du übst dabei nicht nur die Kunst der ärztlichen Gesprächsführung, sondern lernst vor allem dich selbst kennen.
Dieses Semester bieten wir Euch erstmalig diesen Intensiv-Workshop an. An einem sehr gemütlichen, aber intensiven Wochenende möchten wir hier mit Euch verschiedene Schwerpunktthemen wie beispielsweise Körperbilder oder auch Ökonomisierung im Gesundheitswesen erarbeiten und zusätzlich auch bis zu zwei Anamnesegespräche führen. Dabei besteht unsere Gruppe aus zwei Tutor:innen und 12 Teilnehmenden aus Medizin, Psychologie, Pflege und Hebammenwissenschaft.
Weitere Infos erhaltet ihr auch über unsere Website:
https://anamnesegruppen-charite.jimdofree.com/
Fachsemester ab 1. Fachsemester
Cluster Anamnesegruppen
Vorkenntnisse Interesse an den Patient*innen
Ziel Führen eines Anamnesegespräches mit einem zu dieser Zeit in einem der Universitätsklinika der Charité-Universitätsmedizin Berlin oder akademischen Lehrkrankenhaus stationären Patient*innen.
vorausgesetzte Tutorien
Zielgruppen Studienbeginn Medizin, Famulaturreife, PJ-Reife, Promovierende, Bachelor Pflege
Teilnehmer 8 - 10
Buchbare Termine (aktuell keine)